Kleidungsstücke oder Accessoires sind irgendwann unmodern. Sie passen von Farbe, Schnitt oder Material nicht mehr in den normalen Alltag. Aber so manches alte Stück kann mit etwas Kreativität und ein paar Handgriffen so aufgepeppt werden, dass es vielleicht eine zweite Zeit als Lieblingsstück erleben kann.

Kuscheldecke wird zu Kuschelkissen

So manche Decke wird mit der Zeit fadenscheinig. Vielleicht hat sie auch den einen oder anderen Fleck von ausgeschüttetem Rotwein oder Kaffee. Aber sie deshalb gleich wegwerfen? Vielleicht ist ja ein Stück, ungefähr fünfzig Zentimeter auf einen Meter, noch flauschig und ohne Beschädigungen erhalten. Dann braucht man eine Kissenfüllung, die man auch fertig kaufen kann, und vielleicht einen Reißverschluss von etwa dreißig Zentimetern Länge. Der Stoffstreifen wird auf links zusammengenäht, der Reißverschluss an einer Seite mittig eingefügt. Dann wird das Ganze auf rechts gedreht, die Kissenfüllung reingestopft – und fertig ist das Kuschelkissen!

Alte Hosen und Hüte

An Hosen kann man, wenn die Knie zerschlissen sind, entweder nach der neuesten Mode größere Stellen herausschneiden und sie so wieder up to date machen, oder die Hosenbeine so abschneiden, dass man eine schicke kurze Hose hat. Hier können je nach Modeempfinden auch mal die Innentaschen nach unten herauslugen. Wer häkeln kann, kann den Rand mit ein paar Farben umhäkeln und so seiner Hose einen frischen individuellen Touch geben. Die abgeschnitten Stoffteile nicht wegwerfen, denn diese können gut verwendet werden, um eine andere Hose aufzupeppen oder andere Accessoires daraus herzustellen.

Mancher Hut bleicht im Laufe seines Lebens aus oder staubt ein. Weshalb sollte sein Leben aber deshalb vorbei sein? Den Staub kann man mit einem fusselfreien feuchtwarmen Tuch weitestgehend abreiben. Legt man auf die Form des Hutes nicht so großen Wert, kann man ihn mit einem für das Material geeigneten Färbemittel nachdunkeln oder je nach Grundfarbe umfärben. Der Hut kann mit großen farbigen Knöpfen, Stickereien, Aufnähern, Bändern, Pins und ähnlichen Accessoires ein komplett neues Outfit erhalten. Und die Frage „Ist der neu?“ beantwortet man mit „Das ist ein alter Hut!“